„DVGW energie|wasser-praxis“- Ausgabe 06/2017 Nutzung der DVGW-Anpassungsdatenbank

Die aktuelle Umstellung von L- auf H-Gas und die damit verbundene Notwendigkeit, die Gasverbrauchsgeräte in Nord- und Westdeutschland zeitnah auf die veränderte Gasbeschaffenheit anzupassen, ist eine Mammutaufgabe: Sie erfordert neben einer Vielzahl von erfahrenen Anpassungsmonteuren auch eine Datenbank, die als Schnittstelle alle relevanten Daten für den Anpassungsprozess bereitstellt. Nachfolgend werden die DVGW-Anpassungsdatenbank, ihre wesentlichen Funktionen, aber auch die Mindestanforderungen an Software-Systeme zum Nutzen der Datenbank erläutert.